Anbau
2-fach Turnhalle
Mittelschule Bogen

Projektdetails

Anbau einer 2-fach Turnhalle an die bestehende Mittelschule in Bogen.

Lageplan

Anbau einer 2-fach Turnhalle mit einer Spannweite von 27 m. Der Zuschnitt und die geringe Größe des Grundstücks erforderten eine unkonventionelle Konzeption des Grundrisses. Im Gegensatz zu den meisten Doppelturnhallen befinden sich die Nebenräume nicht an den Stirn- sondern an den Längsseiten.

Bauherr: Stadt Bogen
Bauort: Pestalozzistraße 15, Bogen
Baubeginn: Mai 2011
Fertigstellung: August 2012
Architekten: HIW Hornberger, Illner, Weny
Regierungsbezirk: Niederbayern
Typologie: Sport
Leistungsphasen: 1-9
Nutzfläche: 1.368 m²
BRI: 10.647 m³

Grundriss

Längsseite der großen Halle

Ansicht Nordost: im Vordergrund die Fassade der Nebenräume als Lärchenholz-Stülpschalung

Blick quer durch Halle

Pfosten-Riegel-Fassade mit matt foliertem Glas

Punktuelle Einblicke in die Halle

Ansicht Nord

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.