Neubau
Kinderkrippe & Kindergarten
Mitterfels

Projektdetails

Neubau einer 4 gruppigen Kindertagesstätte (3 Regelgruppen und 1 Kinderkrippe) in Massivholzbauweise. Außen und Innenwände als tragende und sichtbare Brettdübelelemente.

Lageplan

Grundriss

Ansicht West

In Hinblick auf eine optimale Ausnutzung des abfallenden Grundstücks wurden die Regelgruppen erdgeschossig angeordnet und im Untergeschoss durch eine „eingeschobene“ Kinderkrippe ergänzt. Beide Nutzungseinheiten sind dadurch ohne Aufzug barrierfrei erreichbar. Die Regelgruppen des Kindergartens orientieren sich nach Osten, Richtung Pfarrgarten, der auskragende Mehrzweckraum weist nach Süden. Durch die Aufweitung des Erschließungsflurs wird dessen Funktion als reine Verkehrsfläche durch ein Angebot von Raumnischen für Aufenthalts- und Spielbereiche ergänzt. 

Kindergarten:
Zugang von Norden. Jeder der drei Gruppen ist ostseitig eine Terrasse zugeordnet. (Vordach) Ein gemeinsamer Weg nach Süden erschließt den Gemeinschafts-Freiraum mit Spielwiese, Rodelhang und Rutschen.

Kinderkrippe:
Zugang von Süden im Untergeschoss. Der eigene Freiraum verfügt über eine Terrassenfläche (überdacht), Sanspiel- und Rasenfläche.

Bauherr: Kath. Kirchenstiftung „Hl. Geist“
Bauort: In der Point, Mitterfels
Baubeginn: Oktober 2012
Fertigstellung: September 2013
Architekten: HIW Hornberger, Illner, Weny, Landschftsarchitekten: G+2S Garnhartner+Schober+Spörl
Regierungsbezirk: Niederbayern
Typologie: Kindertagesstätte
Leistungsphasen: 1-8
Nutzfläche: Krippe: 138 m², Kiga: 405 m²
BRI: 3.464 m³

Eingang Kindergarten

Innenansicht Flur

Mehrzweckraum

Terrasse Kinderkrippe

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.