Neubau
Rathaus mit Bürgersaal und Jugendheim
Wiesenfelden

Holzständerbau mit vorpatinierter Kupferfassade

Rathaus als konventioneller Mauerwerksbau mit Satteldach

Bauherr: Gemeinde Wiesenfelden
Bauort: Wiesenfelden, Georgsplatz 1
Baubeginn: Dezember 2009
Fertigstellung: Januar 2011
Architekten: HIW Hornberger, Illner, Weny, Landschaftsarchitekten G+2S
Regierungsbezirk: Niederbayern
Typologie: Rathaus
Leistungsphasen: 1-9
Nutzfläche: 861m²
BRI: 4.400m³

Der innerörtliche Standort wird maßgeblich von der erhöht stehenden Pfarrkirche und dem zum Beckenweiher hin offenen Freiraum geprägt.Um das charakteristische Ortsbild zu erhalten und die Silhouette der Pfarrkirche durch den Neubau nicht zu verstellen, wurde der Bürgersaal dem Rathaus als westlichem Abschluss des Georgplatzes vorgelagert.

Der Neubau ersetzt zwei Gebäude in desolatem Zustand, in denen die Gemeindeverwaltung bisher aufgeteilt war.

Im Mai 2009 bewilligte die Regierung von Niederbayern eine Förderung aus dem Konjunkturprogramm II, da der kompakte Neubau neben Vorteilen im laufenden Betrieb auch eine wesentliche Energieeinsparung bedeutete.

Zunächst wurde das alte Gebäude Schulstraße 1 abgerissen und ein aufwändiger Grubenverbau mit Spundwänden vorgenommen. Nach nur sechzehnmonatiger Bauzeit konnte die Verwaltung bereits die neuen Räumlichkeiten beziehen. Anschließend brach man das alte Verwaltungsgebäude ab, um Platz für die Außenanlagen zu schaffen.

Der Neubau wurde behindertengerecht ausgebildet. Ebenso ist das im Untergeschoss untergebrachte neue Jugendheim über einen Aufzug auch für Rollstuhlfahrer problemlos zu erreichen.
Der neue Bürgersaal bietet nun vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, beispielsweise Veranstaltungen mit bis zu 90 Personen.
 
2012 wurde das Projekt für die Architektouren ausgewählt.

Ansicht Nordost

Lageplan

Ansicht West

Ansicht Süd

Terrasse vor Bürgersaal

Bürgersaal

Nordfenster des Bürgersaals

Vorraum zum Bürgersaal

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.